Vollkornfladen mit Schafsfrischkäse

Diese herzhaften Vollkornfladen haben den Kollegen hervorragend zur morgendlichen Frühstückspause geschmeckt. Bei diesem Rezept verwendete ich einen Klassiker unseres Hauses, den Roten Zibbentaler©, sowie eine neue Kreation unserer Käsemeister: Zibbenfrischkäse©.

Vollkornfladen

Für 16 Stück braucht man

500 g Weizenvollkornmehl                                       Salz [ca. 1 TL]

1 Würfel frische Hefe                                                   1 TL Zucker

2 EL Walnuss- oder Olivenöl                                      1 Bund Petersilie

1 Bund Frühlingszwiebeln                                          125 g Schinken, gewürfelt

100 g roter Zibbentaler©                                            250 g Zibbenfrischkäse©

1 Ei                                                                                 schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Salz                                                                               zum Servieren: Kresse

Zubereitung

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen und mit der Hand eine Mulde in die Mitte des Mehls drücken. Die Hefe hineinbröckeln und den Zucker zugeben. Mit 300 – 350 warmem Wasser und Öl verrühren. Dann das Ganze mit den Knethaken des Handmixers oder der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, zurück in die Schüssel geben und an einem warmen Ort [bsp. Ofen bei ca. 30 °C] mit einem Tuch bedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

Inzwischen die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln von den Wurzeln befreien und in feine Röllchen schneiden. Den Schinken und den den roten Zibbentaler© in kleine Würfel schneiden. Für den Belag der Vollkornfladen Zibbenfrischkäse© mit rotem Zibbentaler©, Petersilie und den Frühlingszwiebeln in einer Schüssel verrühren, Schinkenwürfel unterheben und mit Pfeffer und Salz kräftig abschmecken. Zum Schluss das Ei kurz unterrühren.

Den Backofen auf 250 °C [Umluft 230 °C] vorheizen. Den Teig mit der Hand nochmals durchkneten, in 16 gleichgroße Portionen teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu runden Fladen mit ca. 10 cm Ø ausrollen. Mit etwas Abstand zueinander auf drei mit Backpapier ausgelegte Bleche legen und pro Fladen mittig 1 – 2 EL von der Käsemasse darauf verstreichen. Nacheinander auf der untersten Schiene, bei Umluft alle Bleche gleichzeitig ca. 15 Minuten backen. Vollkornfladen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und mit Kresse bestreut servieren.

Die Fladen schmecken warm oder kalt. Dazu passt ein kühles Radler oder ein kräftiger Wein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s