Focaccia [mit Altem Butaro©]

Focaccia mit Tomaten und Rotem Zibbentaler

300 g Mehl                                                                     1 TL Salz

1 Päckchen Trockenhefe                                              2 EL Olivenöl

lauwarmes Wasser                                                        3 Tomaten

150 g Alter Butaro©                                                      1 Knoblauchzehe

Salz, Pfeffer                                                                   Öl für das Backblech

Zubereitung

  1. Mehl, Salz und Trockenhefe miteinander vermischen. Das Öl sowie lauwarmes Wasser zugeben und daraus einen Hefeteig herstellen. Je nachdem, wie trocken oder feucht das Mehl ist, kann mehr oder weniger Wasser benötigt werden. Den Teig an einem warmen Ort, bedeckt mit einem Tuch gehen lassen, bis sich das Volumen ungefähr verdoppelt hat.
  2. Die Tomaten  kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und nach ca. 1 Minute kalt abschrecken. Dadurch lassen sich die Häute leicht entfernen. Die Tomaten in Scheiben schneiden. Den alten Butaro© entrinden und fein reiben. Knoblauchzehe enthäuten und würfeln oder in sehr dünne Scheibchen schneiden.
  3. Den Ofen vorheizen [Ober-/Unterhitze 230°, Umluft 200°] und das Backblech dünn mit Öl bestreichen. Den Hefeteig noch einmal kurz durchkneten und auf dem Backblech ausrollen. Die Tomaten darauf geben und einige Minuten backen. Den alten Butaro©, Knoblauch sowie Salz und Pfeffer über den Tomaten verteilen und fertig backen, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt sowie der Teig gar ist.

Wer möchte, kann zum Servieren Rucola oder Basilikum auf der Focaccia verteilen. Dazu passt ein grüner Salat mit einem Dressing aus weißem Balsamico, etwas Öl und Zitronensaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s