Trifle [Weihnachtsmenü]

Ein fruchtig-cremiger Abschluss des Weihnachtsmenüs mit erfrischendem Goaßenfrischkäse©.

Trifle mit Goaßenfrischkäse©

Zutaten für 4 Personen

3 blaue Pflaumen

100 ml Rotwein

150 ml schwarzer Johannisbeernektar

1 Zimtstange

1 Sternanis

1 Stück Vanilleschote

200 g Marzipanrohmasse

300 g Goaßenfrischkäse©

etwas Apfel-Vanillesirup

Biskuitkuchen

Rotwein und Johannisbeernektar mit den Gewürzen in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Die Pflaumen entsteinen und vierteln, in den Gewürzsud geben und gar ziehen lassen. Am einfachsten geht dies, wenn der Sud kurz aufkocht und der Topf auf der ausgeschalteten Platte stehen bleibt, bis alles Zimmertemperatur erreicht hat.

Die Marzipanrohmasse in Stücke schneiden. Mit etwas Gewürzsud verrühren, bis eine homogene, nicht zu flüssige Creme entsteht. Goaßenfrischkäse© mit Apfel-Vanillesirup verrühren, so dass der Käse ganz leicht gesüßt ist. Biskuitkuchen in Würfel [ca. 1,5 cm x 1,5 cm] schneiden.

Die Zutaten abwechselnd [Marzipancreme, Kuchenwürfel, Goaßenfrischkäse©, Pflaumenschnitze] in Weingläser schichten, mit Obst abschließen. Wer möchte, kann noch etwas flüssige weiße Schokolade über das Dessert träufeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s