Käsegebäck

Wenn Freunde zu Besuch kommen, reiche ich gerne selbst gemachtes Käsegebäck. Dies schmeckt viel besser als gekaufte Snacks.

Käsegebäck

Zutaten:

120 g geriebener Käse [Alter Butaro© oder Roter Zibbentaler©, gerne auch gemischt]

150 g Mehl

90 g saure Sahne

60 g Butter

Salz

Eigelb zum Bestreichen

nach Belieben Mohnsamen, Sesam, Chilliflocken zum Bestreuen

Aus Käse, Mehl, saurer Sahne und Butter einen weichen Teig herstellen.

Den Teig ca. 30 Minuten kühlen. So wird er etwas fester und lässt sich besser verarbeiten.

Ich teile den Teig in 3 oder vier Portionen; diese rolle ich ca. 5 mm dick aus. Formen ausstechen. Hier habe ich der Jahreszeit angemessene Sterne verwendet, nett sind auch Ausstecher in Fußform, so dass „Käsefüße“ entstehen.

Vor dem Backen die Formen mit Eigelb bestreichen und eventuell mit Mohn, Sesam oder Chilli bestreuen.

Bei 180°C 12 – 15 Minuten backen.